logo

Die „Walking FC Union“ eine Spielgemeinschaft von Walking Football Freunden aus Remagen, Birresdorf und Fritzdorf (der ehemaligen Freizeitmannschaft „Ohios“ Fritzdorf) hat sich dem TTC Fritzdorf angeschlossen. Trainiert wird in der Halle oder auf dem Sportplatz in Fritzdorf auch hier stehen unsere WF-Tore,  aushilfsweise wird auch schonmal in Adendorf trainiert. Das erste Training fand bereits am 06.01.2019 in der Fritzdorfer Halle statt.

Walking Football (WF) oder „Gehfußball“, in England 2011 gegründet, ist altersgerechtes und gesundheitsförderndes Fußballspielen und hilft, länger am aktiven Sport teilhaben zu können. Auf dem Kleinspielfeld mit je 6 Spielern sind Laufen, Grätschen und das Ballspielen über Lattenhöhe untersagt. Das Tor ist 3m breit und 1m hoch, es wird ohne Torhüter und ohne Abseits gespielt.

Erstmalig Bekanntschaft mit Walking Football machte zunächst die Traditionsmannschaft des Peter-Joerres-Gymnasiums Ahrweiler - mit einigen Mitgliedern des SV Remagen bestückt – bei ihren jährlichen Ausflügen (zuerst in Utrecht 2016 dann in Gent 2017 und in Wolfsburg 2018). Der Birresdorfer Sportclub (traditionell mit Spielern aus Fritzdorf), unterstützt von Gerd Harzem und Hans-Wolfgang Drolshagen, war der erste Gegner des SV Remagen im Rhein-Ahr-Kreis am 05.08.2018 in Leimersdorf. Danach entstand die Idee einer starken Trainingsgemeinschaft mit den Teams aus Birresdorf, Fritzdorf und Remagen, sehr forciert von den „Ohios“ Fritzdorf mit Manfred und Hugo Reiß sowie Alois Sieburg. Die „Ohios“ Fritzdorf, eine Freizeitmannschaft gegründet von dem viel zu früh verstorbenen Klaus Netterscheidt, bilden mittlerweile die Mehrheit der Spieler.

Die „Walking FC Union“ hat bereits einige siegreiche Spiele gegen die Vorreiter in Deutschland im Walking Football (Werder Bremen, VfL Wolfsburg, Bayer 04 Leverkusen und Schalke 04) bestritten. Hier wird im Betreuerbereich mit hauptamtlichen Mitarbeitern gearbeitet. Dazu kommen seit 2018 regelmäßige Spiele z.B. gegen Eitorf 09, Opel Rüsselsheim, SV Adendorf, TuS 05 Oberpleis und Turniere in Steinhagen/Westfalen, Remagen und in Trier.

Dank regelmäßigem sonntäglichen Training (oft sind mehr als 12 Teilnehmer dabei) und sportlichem Ehrgeiz konnten wir fast alle Spiele und Turniere gewinnen.

Einige Highlights der letzten Jahre:

2019 WF-Spiel bei Bayer 04 Leverkusen

2019 WF-Turnier in Remagen zum 100-jährigen Bestehen des SV Remagen, u.a. mit Bayer 04 Leverkusen und Schalke 04

2019 WF-Turnier in Steinhagen/Westfalen

2020 WF-Turnier in Langerwehe-Wehnau

2021 WF-Turnier inklusives WF-Turnier in Trier

2021 WF-Spiel in Rüsselsheim

2022 WF-Turniere im Fußballverband Rheinland

Die nächsten Turniere:

Samstag 10. September 2022 15 Uhr: Walking Football Turnier des Fußballverband Rheinland in Fritzdorf mit 5 Mannschaften (SV Untermosel, Spfr Gönnersdorf, SG Mülheim Kärlich, TuS 05 Daun, Walking FC Union (TTC Fritzdorf)). Hier entscheidet sich,   zwischen der Spfr Gönnersdorf und der Walking FC Union (TTC Fritzdorf), wer den Rheinland Pokal beim letzten von 4 Turnieren gewinnt.

Sonntag 18. September 2022 inklusives Walking Football Turnier auf dem Roncalli Platz in Köln, ausgerichtet von der Sepp-Herberger-Stiftung